Das Buch zur Ringvorlesung Bildung MACHT Gesellschaft ist nun endlich erschienen! Darin finden sich neben Aufsätzen zu den Vorträgen der Ringvorlesung weitere spannende Beiträge rund um die Themen Studierendenprotest, Bildung und Gesellschaft.
Ende des Jahres 2009 entzündete sich zuerst an den Hochschulen in Österreich und dann in ganz Europa ein von den Studierenden getragener Protest an der aktuellen hochschulpolitischen Situation. Auch wenn in besetzten Hörsälen der Alltag längst wieder eingekehrt ist, ist der Protest noch nicht zu Ende und haben die Kritik und die Forderungen der Unibrennt Bewegung nicht an Relevanz verloren. Nach wie vor sind die Universitäten unterfinanziert, ist die Debatte um Studiengebühren aktuell, prägen ökonomische Verwertungsinteressen die universitäre Lehre und Forschung und erschweren prekäre Beschäftigungsverhältnisse das Leben vieler WissenschaftlerInnen.

Der Aufschrei aus dem Jahr 2009 hat einen Diskussionsprozess über die gesellschaftliche Bedeutung von Bildung ausgelöst, der mit dem Buch Bildung MACHT Gesellschaft fortgeführt und vertieft wird. Es dokumentiert eine von Unibrennt geforderte und im Sommersemester 2010 von Studierenden an der Universität Salzburg organisierte Ring-Vorlesung. Die AutorInnen beschäftigen sich mit den aktuellen Problemen im Bildungsbereich und ihrem gesellschaftlichen Kontext. Sie diskutieren, wie gesellschaftlich wünschenswerte Bildung aussehen könnte und worin die Möglichkeiten emanzipatorischer Bildung bestehen, und befassen sich darüber hinaus mit den Möglichkeiten und Problemen von Studierendenprotesten. Dabei hilft der Band vielleicht auch zu verstehen, warum es so schwer ist dauerhafte Änderungen im Bildungsbereich und der Gesellschaft zu bewirken, es sich aber dennoch lohnt, weiter dafür zu kämpfen.

Bildung MACHT Gesellschaft. 2011. Westfälisches Dampfboot.

Herausgegeben von Marisol Sandoval, Sebastian Sevignani, Alexander Rehbogen, Thomas Allmer, Matthias Hager und Verena Kreilinger

Mit einem Vorwort von Alex Demirović

Es schreiben Roland Atzmüller, Torsten Bultmann, Kornelia Hauser, Michael Hartmann, Klemens Himpele, Freerk Huisken, Ines Langemeyer, Konrad Paul Liessmann, Jürgen Mittelstraß, Erich Ribolits, Ilse Schrittesser und Elisabeth Steinklammer

Nähere Informationen unter: ringvo.unibrennt-salzburg.org
Der Band ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Comments

No one has said anything yet.

Leave a Comment

Selbsterstellte Inhalte dieser Website sind unter der Creative Commons-Lizenz 3.0 lizenziert. Fremdinhalte Unterstehen den Lizenzen der jeweiligen Rechteinhaber.